XUGS 21: Eine Einführung in XML

XML-Badewanne

Die XML User Group Stuttgart (XUGS) fängt noch einmal von vorne an: XML, wozu soll das eigentlich gut sein? Was können Medienhäuser damit anfangen? Und ist das nicht eigentlich alles schon recht abgestandenes Badewasser?

Tobias Ott, Geschäftsführer der pagina GmbH Publikationstechnologien, badet nicht nur täglich in XML, sondern hat auch im Blick, was sich jenseits des Wannenrandes befindet. Mit allen Wassern gewaschen, holt er für Sie das Handtuch von der Spitzklammer und lüftet in unterhaltsamer Art und Weise die Nasszelle durch: Auf dass auch Ihre Produktionsworkflows sauber bleiben oder werden und Ihrem Über- und Durchblick nichts im Wege steht.

Aber Vorsicht: Es besteht Gefahr, sich mit einer veritablen Waschsucht anzustecken. Nur Mut: Wir sehen uns am Mittwoch, den 7. November, um 18.30 Uhr an der Hochschule der Medien, Nobelstr. 10, Stuttgart-Vaihingen. Der Weg zur Veranstaltung ist vom Haupteingang aus ausgeschildert.

Advertisements

Wieder online

Liebe Freundinnen und Freunde der xugs,

nach einigen Wochen, die diese Seite aus dem Netz verschwunden war, sind wir wieder online. Wie haben einige Zeit benötigt, um uns auf die berüchtigte DSGVO einzustellen. Nun gibt es die gesetzlich erforderliche Datenschutzerklärung, wir haben auch ein ordentliches Impressum, und bleiben ansonsten natürlich weiterhin, was wir waren: Eine Plattform für X-Enthusiasten in Südwestdeutschland.

Im Zuge der Datenschutzerklärung haben wir übrigens schweren Herzens die Kommentarfunktion hier auf der Seite abgeschaltet, damit wir leichten Herzens behaupten können, dass wir keine personenbezogenen Daten erheben oder verarbeiten. Rückmeldungen sind uns aber natürlich jederzeit herzlich willkommen, egal ob per E-Mail, in unserer Xing-Gruppe oder im persönlichen Gespräch.

Für den Spätsommer oder Herbst haben wir übrigens wieder einiges in der Planung und halten Sie und Euch natürlich hier und in unseren anderen Kanälen auf dem Laufenden.

xugs 20: Schematron QuickFix (SQF) von Nico Kutscherauer

SQF-Logo

Seit über zwei Jahren können nun Schematron-Entwickler mit Hilfe der Erweiterungssprache Schematron QuickFix (SQF) dem User die Möglichkeit bieten, ihre Fehler mit einem Klick zu korrigieren. Zeit, um einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Der Initiator und Hauptentwickler von SQF, Nico Kutscherauer, wird am kommenden Freitag, den 17.11.2017 einen kurzen Überblick über SQF auf dem diesjährigen <markupforum/> anbieten. Wir freuen uns, dass er sich darüber hinaus bereit erklärt hat, das Thema im Rahmen der xugs

am Mittwoch, den 29.11.2017, um 18.30 Uhr

noch einmal etwas ausführlicher zu behandeln.

Im Rahmen unserer User Group wird er Ihnen zeigen, wie die vom W3C-standardisierte Sprache funktioniert und wird Ihnen Anwendungsbeispiele und die zwei existierenden Implementierungen vorstellen: Die Oxygen Basis-Implementierung und das Escali Oxygen Plugin.

Weitere Informationen zu SQF finden Sie auf der SQF-Website oder indem Sie dem SQF Project auf Twitter folgen.

Das Treffen findet wie immer in Raum 204 der Hochschule der Medien in Stuttgart-Vaihingen statt. Im Anschluss an den Vortrag ist ein Tisch im La Bruschetta für uns reserviert.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und Diskussion,
die xugs-Moderatoren

xugs 19 :: DataMapping am Beispiel Altova Mapforce

am 18.10.2017, zwischen Buchmesse und Markupforum, findet das nächste xugs-Treffen statt.

Thema wird sein: DataMapping am Beispiel Altova Mapforce

Stefan Fisahn (xugs Gründer, Datenjongleur und Mitarbeiter der Firma Perfion) nimmt uns mit in die Welt des grafischen DataMappings und führt uns anhand von Beispielen aus dem Alltag durch folgendes Programm:

  • XML zu XML
  • Excel, CSV, Json,
  • Mehrere Quellen zu einer und umgekehrt
  • Problembehandlungen
  • Standards mappen (BMEcat und Klassifikationssysteme)
  • Code generieren für Prozesse.

Start ist um 18:30 Uhr

Am bekannten Ort: Hochschule der Medien, HdM, Raum 204, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart-Vaihingen

Im Anschluss ist ein Tisch im La Bruschetta für uns reserviert.

Bis dahin!
die xugs-Moderatoren

xugs 18: Formatierung von XML-Daten mit XSL-FO

Kurzfristige Ankündigung für nächste Woche: 16. Mai 2017, 18:30 Uhr.

Manuel Montero Pineda spricht zum Thema Formatierung von XML-Daten mit XSL-FO

XSL-FO (eXtensible Stylesheet Language Formatting Objects) ist eine Norm, welche die Umsetzung von XML-Daten in feste Seitendimensionen ermöglicht. Sie wird zusammen mit XSLT (eXtensible Stylesheet Language Transformations) genutzt um diese Prozesse in einer automatisierten Form ablaufen zu lassen.
Die Workflows und die damit verbundenen Stärken und Schwächen insbesondere im Vergleich zu DTP, werden im Rahmen des Vortrages aufgezeigt.
Anhand eines Beispieles aus der technischen Dokumentation wird anschließend der gesamte Ablauf vom XML-Dokument bis zum fertigen PDF präsentiert.

Bekannter Ort:

Hochschule der Medien, HdM, Raum 204

Nobelstraße 10
70569 Stuttgart-Vaihingen

 

Anschließend wer mag … gemütliches Beisammensein im La Bruschetta.