XUGS 9 – Printlayouts mit CSS3

Mit Cascading Style Sheets (CSS) können auch Printlayouts erstellt werden.
Dieser XUGS-Vortrag zeigt die ersten Schritte des Weges, der am Ende sowohl klassische DTP-Programme als auch vollautomatisierte Publishing-Workflows ersetzen könnte.

Die zunehmende Verschiebung zu digitalen Workflows in der Publishing Branche macht neue Ansätze notwendig – mit dem “Paged Media Module” in CSS3 sind zukünftig medienneutrale Workflows z.B. auf Basis von HTML5 denkbar. Der Vortrag zeigt was aktuell möglich ist und welche Probleme noch bestehen.

Es spricht: Tobias Fischer, Tübingen

XML- und E-Book-Entwickler
pagina GmbH Publikationstechnologien

09.04.2014, 18.30 Uhr 
Hochschule der Medien in Stuttgart-Vaihingen
Nobelstraße 10
Raum 204

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s